Sie haben Fragen?

Zögern Sie nicht uns anzurufen, wir beraten Sie gerne.

+49 (0) 6131 - 580 89-0

Oder nutzen Sie unseren Rückruf Service:

CALLBACK!

IR-FILTER

WÄRMEREFLEXIONSFILTER

Die Wärmereflexionsfilter sind beidseitig beschichtete Filter für Anwendungen im nahen Infrarotbereich. In Verbindung mit dem Substratglas Borofloat eignen sie sich für Anwendungen mit Umgebungstemperaturen von bis zu 450°C. Neben der hohen Temperaturbeständigkeit zeichnen sich unsere Wärmereflexionsfilter durch eine hohe Lichtdurchlässigkeit aus. Der IR4 Filter besitzt zusätzlich eine erhöhte UV-Transmission.

Optische Spezifikation
Typ Spektrale Lage Reflexion
IR2 870 - 950 nm R ≥ 80%
IR3 850 - 900 nm R ≥ 90%
IR4 800 - 850 nm R ≥ 70%
IR5 850 - 900 nm R ≥ 94%
IR6 1000-1100nm R ≥ 85%
IR7 850 - 900 nm R ≥ 96%
Beständigkeit der Beschichtung
Chemische Beständigkeit Wasser, schwache Laugen und Säuren
Alkohol und alkoholische Lösungsmittel, Glasreiniger
Temperaturbeständigkeit kurzfristig bis 450°C
Abriebfestigkeit gemäß DIN ISO 9211-3; Schärfegrad 01 (Krockmeter)
Haftfestigkeit gemäß DIN ISO 9211-3; Schärfegrad 03 (Tesastreifentest)
Feuchtigkeitsbeständigkeit gemäß DIN ISO 9211-3; 40°C, 90%-95% rel. Feuchte, 10 Tage
Beschichtungsfehler Oberflächenfehler
5/ C 5St x 1,0 (5/ CN' x A') gemäß DIN ISO 10 110, Teil 7
bezogen auf eine Fläche von 100mm x 100mm dabei ist C das Kennzeichen für Belagfehler
Fehler < 0,2mm werden nicht berücksichtigt N' die Anzahl der zulässigen Belagfehler
A' die Stufenanzahl
Beschichtungsfehler Kratzer
5/ L 3St x 0,15mm (5/ LN'' x A'') gemäß DIN ISO 10 110, Teil 7
bezogen auf eine Fläche von 100mm x 100mm dabei ist L das Kennzeichen für Kratzer
Fehler < 0,05mm werden nicht berücksichtigt N'' die Anzahl der zulässigen Kratzer
A'' die max. zulässige Breite der Kratzer mm